Neuigkeiten und Presseresonanz rund um WoP | WORLD of PETER-ONLINE

neue Bilder und Reiseberichte
neues Layout/neue Technik
Statt eines Drehkreuzes am Bahnübergang bei Satzvey reguliert neuerdings ein Stellwerk der Bahn mit einer Schranke die Passage. Nun klagen die ersten Spaziergänger, dass das nicht immer funktioniert und sind empört. Die Bahn verteidigt die Maßnahme.
Bildbeitrag "Dem Himmel so nah"
Es begab sich in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Für mehrere Deutsche Mark konnten wir ein Mobilheim erstehen für eine kleine Familie irgendwo aus dem Osten, die bei uns wohnte. Ein Mann aus Satzvey hatte das Heim aus Eifeler Hölzern gezimmert. Mit einem hohen Dach stand es auf einem winzigen Grundstück, bedrängt von den unvermeidlichen Tannenbäumen der Sorte Picea omorika. Denn die waren in den Vorgärten damals sehr in Mode.
Bildbeitrag "Lila macht Laune"
Bildbeitrag "Der Neffelsee bei Füssenich von seinen schönsten Seiten"
Conrwall today "Learn... Geocaching"
Den Horizont verbrettert
Eine Fotoserie nach Art alter Werbepostkarten hat das Mechernicher Ehepaar Ingrid und Lothar Peter von einem ausgiebigen "Wandertag" über den Mechernicher Bleiberg mit nach Hause gebracht und der Stadt für ihren Internetauftritt zur Verfügung gestellt.
Die Bruder-Klaus-Kapelle in Wachendorf sorgt mittlerweile international für Aufsehen - Das von Peter Zumthor entworfene Sakralbauwerk wird von Medien und Fachleuten in den höchsten Tönen gelobt
Auf der Rangliste der europaweiten Aufmerksamkeit, die der Stadt Mechernich bislang zuteil wurde, scheint Bruder Klaus langsam aber sicher Wulf-Dietrich Simon vom ersten Platz zu verdrängen.
„Könnten wir nicht auch mal...?“, fragten irgendwann einige Kollegen. Lothar Peter nickte. Natürlich könne er seine Kollegen einmal mitnehmen auf eine seiner „Touren“, von denen er immer so viel zu berichten und erzählen hatte.
„Könnten wir nicht auch mal mitkommen ... ?“, fragten irgendwann Kollegen. Und Lothar Peter nickte: Natürlich könnte er seine Kollegen einmal mitnehmen auf eine seiner zahlreichen Wandertouren, von denen er immer soviel zu berichten und erzählen hatte.
Familie Peter aus Satzvey frönt einer recht ungewöhnlichen Leidenschaft: Bei Wind und Wetter erwandern Vater Lothar, Mutter Ingrid, Sohn Olaf und Freundin Viola die schönsten Gegenden der Eifel.
Eigentlich kann ein Star ja gar nicht einzigartig genug sein. Das Bad in der Menge ist zumindest bei der menschlichen Variante dieser Spezies eher die Ausnahme. Ganz anders in der Vogelwelt: Dort fällt der Star schon seit jeher durch sein ausgeprägtes Sozialverhalten auf.
Lothar (66) und Olaf (33) wandern los durch die Wiesen in Richtung Arensberg, bewaffnet mit Rucksack und einem Global-Positioning-System (GPS).
Die Deutsche Post bietet nach eigenen Aussagen "ein umfassendes Telekommunikationsangebot". Täglich werden 72 Millionen Briefe von Mensch zu Mensch geschickt.
Den Wandervögeln auf der Spur